Ökostromversorgung für unsere Turmdrehkrane

Battery pack

Stravers Torenkranen hat für seine 120 Turmdrehkranen eine umweltfreundliche Lösung für alternative Formen der Stromversorgung gefunden. Unsere Kunden können sich bei der Stromversorgung unserer Krane auf ihrer Baustelle nicht immer voll und ganz auf Versorgungsunternehmen verlassen. In diesem Fall entscheiden sie sich dann oft für die Verwendung eines Dieselgenerators. Aufgrund von Lärmbelästigungs- und Emissionsstandards wird dies jedoch zunehmend zu einer weniger wünschenswerten Lösung. Dank unserer Zusammenarbeit mit F&L Powerrental können wir unseren Kunden jetzt eine umweltfreundliche Lösung anbieten.

Im Juni 2020 haben wir in Tiel, Niederlande, ein erstes Projekt gestartet, bei dem ein F&L Powerrental-Akkupack für die Stromversorgung eines Terex CTT 231-Tonnen-Turmdrehkrans mit einer 45-kW-Hubwinde verwendet wurde. Dieses Projekt läuft reibungslos. Unser nächstes Projekt mit dieser umweltfreundlichen Stromversorgung wird Ende November 2020 in Wageningen, Niederlande, beginnen. Hier handelt es sich um einen Terex CTT 561-Tonnen-Turmdrehkran mit einer 94-kW-Hubwinde. Dieses Projekt bietet eine größere Herausforderung, da die angeforderte Gesamtanschlusslast 196 kVA beträgt, während das Versorgungsunternehmen nur 80 AMP für den Kran liefern kann. F&L Powerrental wird an dieser Stelle einen 100-kW-Akku platzieren, damit wir diesem Kunden auch eine Lösung für sein Problem anbieten können.

Für uns ist der Einsatz von F&L Powerrental-Akkus ein Schritt in Richtung umweltfreundlicherer Lösungen innerhalb unserer voll elektrisch betriebenen Mietflotte.